Skip to main content

Fiskars Universalmesser K40 Test

Der Low-Budget Allrounder & Amazon Bestseller!

Das Fiskars Universalmesser K40 gehört mit 10 Euro zu den günstigsten Messern, die man auf Amazon kaufen kann. Das Messer des finnischen Herstellers Fiskars verspricht einen universalen Einsatz. Doch ist die 4,5 Sterne Bewertung auch tatsächlich berechtigt und ist das Messer multifunktionale einsetzbar. Im Fiskars K40 Messer Test erfährst du mehr über dieses preiswerte Modell!


Produktinformationen:

 Gesamtlänge 220mm
 Gewicht 60g
 Klingenform Drop Point Klinge
 Klingenlänge 95mm
 Klingenbreite 20mm
 Grifflänge 115mm
 Klingenmaterial  Stainless Steel (rostfrei)
 Griffmaterial Kunststoff
 Extras
  • Messerscheide aus Kunststoff mit Gürtelhalterung

Für einen besseren visuellen Eindruck des Fiskars K40 Messers kannst Du dir gerne dieses Video anschauen. In ca. 4 Minuten zeigen wir dir die Eigenschaften des Low-Budget Allrounders ganz genau auf. Wir wünschen Dir Viel Spass beim Anschauen und hoffen, dass Du nach dem Video besser über das Messer informiert bist. Auf unserem YouTube Kanal veröffentlichen wir regelmäßig FullHD Videos zum Thema Survival&Outdoor und stellen dir die beliebtesten Messer vor.

Aussehen & Erster Eindruck:

Die Verpackung des Fiskars Universalmesser K40 ist sehr ordentlich und sieht gut aus. Alles in allem ein sehr positiver Eindruck von diesem beliebten Messer.

So minimalistisch und schlicht wie das Messer aussieht, so schlicht und einfach ist auch der Inhalt der Verpackung. Das Messer kommt mit einer Vollplastik-Messerscheide, die auf den ersten Blick sehr billig aussieht, ihren Sinn und Zweck jedoch perfekt erfüllt.

Das Messer erinnert sehr stark an ein gewöhnliches Küchenmesser mit übergroßem Griff. Es sieht schon ziemlich schlicht aus und vor allem die sehr kleine und dünne Klinge aus rostfreiem Stahl sieht im Vergleich zum Griff sehr „gebrechlich“ aus. Fiskars wirbt das Messer ja als Universalmesser an, dass für die Küche als auch für den Gebrauch im Outdoor/Survival Bereich, gedacht ist.

Doch als Ich das Messer zum ersten Mal in der Hand hielt, glaubte Ich eher nicht, dass dieses Messer zum Bearbeiten von Holz und zum Erfüllen ähnlicher Aufgaben gedacht ist. Dazu aber mehr im folgenden Fiskars Universalmesser K40 Testbericht.

Die Klinge des Messers besteht aus rostfreiem Stahl und glänzt metallisch was das Messer trotz seines Preises sehr hochwertig aussehen lässt. Die spannende Frage ist nun natürlich, ob das Messer auch hält was es verspricht und ob sich die sehr guten Bewertungen anderer Kunden im Fiskars Messer K40 Test untermauern lassen.

Der Griff besteht voll aus Hartplastik und ist fast ausschließlich in schwarz gehalten. Nur eine orangene Kappe auf der Unterseite des Griffes und der Schriftzug „Fiskars K40“ auf der einen Griffseite brechen das sehr schlichte Design. Eine Art Erhöhung zwischen Griff und Klinge, an der Innenseite des Griffes, soll den Messerträger vor möglichen Verletzungen beim Arbeiten mit dem Messer beschützen. So verhindert dieser Stopper das Abrutschen der Hand auf die Klinge.


Fiskars Universalmesser K40 Messerscheide

Die Messerscheide wirkt auf den ersten Blick sehr billig und unpraktisch. Sie besteht, ebenso wie der Griff des Messers, voll aus schwarzem Hartplastik (Kunststoff). Am oberen Ende der Messerscheide befindet sich eine Vorrichtung zum Befestigen der Messerscheide an einem Gürtel oder ähnliches. Jedoch ist diese Vorrichtung auch ganz aus Kunststoff und kann deswegen sehr leicht abreißen.

Ein positiver Punkt, der mir an der Messerscheide aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass das Messer beim Verstauen in der Scheide sozusagen einrastet. Das Messer passt genau auf die Form der Plastikhülle und wird nach dem Einführen fixiert, sodass das Messer nicht mehr rausfallen kann.

Auch wenn die Messerscheide aus einfachem Plastik besteht erfüllt sie ihre Aufgabe perfekt. Sie ist gut verarbeitet und sehr leicht, was auch ein Pluspunkt ist. In dem Holster verstaut lässt sich das Messer ganz einfach und sicher transportieren.


Der Griff

Wie bereits erwähnt besteht der Griff vollständig aus schwarzem Kunststoff. Er hat eine sehr typische und einfache Form die für viele verschiedenen Hände geeignet ist. Die Oberfläche ist leicht rau aber sonst unbearbeitet.

Ist der Griff jetzt wegen seiner einfachen Bauweise schlecht?

Genau das denkt man natürlich sofort, doch die Erfahrung zeigt, dass genau das Gegenteil der Fall ist. Ich muss sagen, dass mich das Messer in diesem Punkt schon wieder überrascht hat. Beim Arbeiten mit dem Messer hatte Ich durchgängig ein sehr sicheres und gutes Griffgefühl.

Aber warum genau hat mich der Griff so überzeugt?

Das ist eine sehr gute Frage, die aber nicht so einfach beantwortet werden kann. Es sind mehrere Eigenschaften, die für die Qualität des Griffes sprechen. Zum einen ist der Griff wirklich groß und breit. So hat man das Gefühl wirklich zupacken zu können und nicht irgendwie die Finger verkrampfen zu
müssen. Die Außenseite des Griffes verläuft fast komplett gerade. Die Innenseite hingegen ist
geschwungen und bauchig, so passt sich das Fiskars K40 Universalmesser perfekt in die Handform
ein. Besonders der Zeigefinger findet in der Mulde am vorderen Griffende einen perfekten Platz. Er kann nicht auf die Klinge abrutschen und stabilisiert so den gesamten Halt des Messers.

Außerdem wir der Klinge auf der Unterseite durch einen orangenen Plastik „Deckel“ abgeschlossen, dieser Deckel besteht aus härterem Plastik und dient zum Benutzendes Messers als eine Art Hammer. So kann man das Messer auch zum Aufbrechen von härteren, gröberen Holzstücken verwenden indem man das Messer umdreht und mit einem Hammer Kraft auf das Messer ausübt. Dieses Extra besitzen vor allem viele Survival- und Outdoormesser.

Abschließend kann ich sagen, dass mich der Griff wirklich überrascht hat. Auch wenn der Griff nicht besonders bearbeitet oder durch extra Gummibeschichtung erweitert ist, gewährleistet er ein sicheres Arbeiten mit dem Messer. Und natürlich muss man hier auch wieder auf den Preis achten, für den dieses Messer bis jetzt auf ganzer Strecke überzeugt.


Die Klinge

Nun kommen wir zu dem wahrscheinlich wichtigstem Kriterium im Messe Testbericht. Der auch in diesem Test zu dem ausschlaggebendsten Bewertungspunkt, der für einen Kauf des Fiskars Universalmesser K40 spricht, zählt.

Vom Aussehen her, sieht die Klinge des Messers ja wirklich nicht allzu besonders aus und hat eine sehr typische Drop-Point-Form. Anders als viele andere Survival- und Outdoormesser besitzt sie keinen partiellen Wellenschliff. Außerdem ist die Klinge einseitig geschliffen, läuft spitz zu und ist mit  95mm auch nicht besonders lang.

Doch die Klinge hat es wirklich in sich – warum das so ist erfährst Du im folgenden Bericht.

Die Messerklinge besteht aus metallisch, silber glänzenden rostfreiem Stahl und besitzt keine extra Legierung oder Beschichtung. Außerdem ist sie nicht besonders dick (ca. 2mm) was nicht unbedingt für eine hohe Robustheit spricht.

Jedoch ist die Klinge des Fiskars K40 Universalmesser vor allem eins und zwar extrem scharf und das ohne sie nachzuschärfen. Schon bei der Lieferung kommt die Klinge in eine perfekt geschärften Zustand und ist somit sofort einsatzbereit. Und das ist auf keinen Fall Normalität. Gerade in dieser Preisklasse kommt es häufig vor, dass die Klingen bei der Lieferung viel stumpfer und unbrauchbarer sind.

Die Schärfe hat mich sofort so begeistert, dass Ich mich schon nach kurzer Zeit das erste Mal leicht geschnitten habe. Also dieses Messer ist nicht für Kinder oder Anfänger geeignet, die mit den Eigenschaften und Gebrauchsregeln dieses Werkzeuges noch nicht richtig vertraut sind.

Im Fiskars Universalmesser K40 Test Video siehst Du zum Beispiel, dass das Messer Papier schneidet als wäre es Butter. Außerdem ist die Klinge auch sehr stabil. Sie ist zwar sehr biegsam erledigt aber auch härtere Aufgaben ohne Probleme.

Die Schärfe und die Beschaffenheit der Klinge ist der große Pluspunkt dieses Messers. Für nur 10 Euro bekommt man hier etwas geboten, von dem Modelle in höheren Preisklassen trotzdem oft nur träumen.


Das Fiskars K40 das perfekte Universalmesser?

Bericht folgt…


Fazit Fiskars Universalmesser K40 Test Fazit

Der günstige Allrounder!
Fiskars Universalmesser K40

8,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsBei kaufen*

Kurz und knapp zusammengefasst: 

Die VorteileDie Nachteile
  • sehr günstig
  • einfache Pflege und Handhabung
  • stabile Bauweise
  • sehr scharfe Klinge
  • Messerscheide inklusive
  • kein Wellenschliff
  • nicht sehr stabile Messerscheide

Das Fiskars Universalmesser K40 gehört als Bestseller Nr.1, in der Kategorie: Gartenmesser, zu den beliebtesten und meistverkauftesten Messern auf Amazon. Auch die Bewertung von durchschnittlich 4,5 Sternen spiegeln das wieder.

Doch ist das Messer auch als Survival- und Outdoormesser tauglich und kann auch zur nächsten Wanderung oder auf den nächsten Camping-Trip mitgenommen werden? Diese Fragen wollen wir beantworten.

Was im Fiskars Universalmesser K40 Test auffällt ist die sehr einfache und leichte Bauweise. Und das ist auch der erste Punkt, der das Messer von herkömmlichen Survivalmessern unterscheidet. Das Messer ist sehr leicht und vor allem die dünne Klinge macht einen nicht sehr stabilen Eindruck. Jedoch muss man sagen, dass das Messer echt einiges aushält und gerade wegen seiner einfachen Bauweise sehr unempfindlich auf Dreck und Schmutz reagiert. Schon ein einfaches Abwischen des Messers mit Wasser reicht oftmals aus um sichtbaren Schmutz zu entfernen.

Insgesamt muss man sagen, dass man mit dem Kauf des Fiskars Universalmessers K40 nichts falsch macht, da sich die ca. 10 Euro für dieses Messer echt lohnen. Das Messer kann aufgrund der extrem scharfen Klinge sehr viele verschiedene Aufgaben mit Erfolg meistern. So ist es zum Beispiel nicht nur zum Zerschneiden von Pflanzen sondern auch zum Schnitzen von trockenem, hartem Holz geeignet.

Das Messer ist sicherlich nicht das perfekte Survival-/Outdoormesser. Als Zweit- oder Backupmesser macht es allerdings eine sehr gute Figur. Für 10 Euro bekommt man mit dem Universalmesser wirklich viel geboten, weswegen das Messer ein klarer Preis-/Leistungssieger ist!

Alle Top Fiskars Werkzeuge